Lattenroste Gesundheit

Der Gesundheit zuliebe – hochwertige Lattenroste

Lattenroste haben einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit. Gut ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett. Ob wir gut oder schlecht schlafen, hängt zu einem großen Teil davon ab, wie die Unterlage beschaffen ist, auf der wir liegen.

Viele Lattenroste, die noch in Gebrauch sind, müssten eigentlich längst ausgetauscht werden gegen neuere und bessere Modelle. Wer morgens wie gerädert aufwacht oder Rückenschmerzen hat, sollte seinen Lattenrost einmal daraufhin untersuchen, ob er vielleicht längst durchgelegen ist und die Wirbelsäule belastet, statt sie während der Nachtruhe zu entlasten und ihr die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren. Eine im Schlaf geknickte Wirbelsäule kann der Grund dafür sein, dass man morgens bereits mit Kopf- und Gliederschmerzen aufwacht, die sich erst im Laufe des Tages bessern. Mit einem neuen Lattenrost muss es soweit erst gar nicht kommen.

Auch starre, unverstellbare Lattenroste können die Ursache für schlechten Schlaf und Probleme mit der Gesundheit sein. Hochwertige Lattenroste, die die Gesundheit fördern, sollten unbedingt individuell verstellbar sein, damit die Wirbelsäule entlastet wird. Bewährt haben sich Lattenroste, die mit unterschiedlichen Zonen ausgerüstet sind. So gibt es Zonen für den Mittelbereich so wie die Bereiche von Schultern, Knien und Füßen.
Damit die Matratze nirgends durchhängen kann, dürfen die Abstände zwischen den Latten nicht zu groß sein, also nicht mehr als 4 -5 cm betragen.

Der Gesundheit zuliebe sollte man bei Lattenrosten darauf achten, keine Modelle zu kaufen, die mit Formaldehyd belastet sind, was häufig bei verleimten Spanplatten der Fall ist. Auch wenn Lattenroste aus Massivholz teurer sind, sollte man sie im Interesse der eigenen Gesundheit den billigen Modellen vorziehen. Allerdings können auch Lattenroste aus Massivholz der Gesundheit schaden, nämlich dann, wenn das Holz mit Lack behandelt wurde. Die Alternative zu gelacktem Holz ist Holz, das nur mit Öl oder Wachs behandelt wurde.

Obwohl auf einen hochwertigen Lattenrost jede Matratze passt, sollte man vor einem Kauf beides zusammen ausprobieren, um sicher zu sein, dass sie eine optimale Einheit bilden.
Je mehr Zeit man im Bett verbringt, desto größeren Wert sollte man auf die Auswahl eines guten Lattenrostes legen. Wer gut schläft, tut damit viel für seine Gesundheit, da sich der ganze Organismus in der Nacht regenerieren kann.